Doku Arts-Gründer Andreas Levin über die zeitgenössische Bedeutung von Essayfilmen

Andreas Levin gründete 2006 das Festival Doku Arts an der Akademie der Künste Berlin. Inzwischen hat es sich etabliert, Levin muss sich aber gleichwohl Gedanken über die Zukunftsorientierung des Festivals machen. Umso aufschlussreicher ist der diesjährige Schwerpunkt des Festivals: der Essayfilm.

bildschirmfoto-2016-10-05-um-15-03-56

Der vollständige interviewbeitrag: LINK

Foto: © Rithy Panh

Advertisements