Podcast zum Essayfilm auf cinematologists.com

Schöner Beitrag über die Relevanz des zeitgenössischen Essayfilms, dessen Dynamik gerade in England deutlich zu beobachten ist. Der Podcast wurde im Rahmen der Veranstaltung ESSAYFILM NOW aufgenommen, einer Veranstaltung (LINK) zu essayistischen Strategien die im Januar 2016 in der Whitechapel Gallery London stattfand.

cinem_wb

Es werden u.a. die shortlisted Nachwuchsfilmemacher Charlie Lyne, Marianna Simnett, Sam Stevens and Sarah Wood besprochen, wobei Sam(uel) Stevens mit seinem Film „Spanish Labyrinth“ den Preis erhielt.

Interessant ist auch der Versuch des Moderators Tendenzen des Dokumentarfilms auszumachen und die Frage zu stellen, welche Bedeutung die Unterscheidung von Fiktion/Dokumentarismus heute wirklich noch haben kann.

Das Programm von ESSAYFILM NOW: LINK

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen