Morgen 21.4. in Berlin: Forgetting Vietnam von Trinh T. Minh-ha

R: Trinh T. Minh-ha, USA-Vietnam, 2015, 90 min, OmE

Bildschirmfoto 2017-04-20 um 22.32.18

Filmstill aus Forgetting Vietnam von Trinh T. Minh-ha, © Moongift Films

Es bedarf noch immer Überzeugungsarbeit um diese einzigartige Künstlerin und Theoretikerin auch hierzulande bekannter zu machen. Ihre Unbeirrtheit und grenzüberschreitende Haltung ist maßgeblich für ihr Alleinstellungsmerkmal verantwortlich, wohl aber auch der Grund für ihre nicht einfach zu verstehende Lehre.

21:30 Uhr, Haus der Kulturen der Welt

Werbeanzeigen